Page images
PDF
[ocr errors]
[ocr errors][subsumed]
[ocr errors]

Baring, Banquier und Parlementsglied. 3. Herr Tierney. 4. Baronet Sir Henry Grey. 5. Lord Grey de Howic. 6. Capitain George Grey. 7. Carl Grey, Parlementar. 8. General Moore. 9. Graf von Lauderdale. Io. Mistreß Crespigny. 11. Major Topham. 12. Graf von Balcarras. 13. Dr. James, Domherr in Worcester. 14. H. Egerton Brydges. 15. Dr. Jackson, Dechant von Christ Church in Orford. 16. Lord Howe. 17. Mistreß Cosway. 18. Hr. Kett, in Trinity College zu Orford. 19. Graf Camden. 20. Sir James Mansfield. 21. Dr. Robert Bree. 22. Lord Whitworth. 23. Dr. Tennant. 24. Erzbischof von Pork. 25. Herzoginn von Devonshire. 26. Graf von Romney. 27. Der Sachwalter Garrow. 28. Admiral Alan Lord Gardner. 20. H. Hyde Gardner, Seeoffizier. 30. H. West, Präsident der königl. Mahleracademie. 31. Admiral Sir James Saumarez. Dieser Band weicht an Interesse keinem der vorhergehens deu: jede Classe von Lesern wird hier befriedigt; man wird es indessen nicht tadeln, daß wir nur das auswählen, was für mehrere anziehnd scheint. Admiral Sir John Borlase Warren, Baronet und Ritter vom Bade. In den früheren Zeiträumen der englischen Geschicht hatte der hohe und niedrige englische Adel einen viel bes schränkteren Krais zu seinen Vergnügungen und weit weni - gere Gelegenheiten sich auszuzeichnen, als jetzt. Der Eng länder von Stande machte damals gewöhnlich etliche Feldzüge in den Niederlanden mit, oder brachte seine Zeit mit den Ergötzungen der Tafel und der Jagd zu, bey welcher letzteren oft große Unterdrückungen ausgeübt wurden. Aber unter Elisabeths Regierung öfnete

die Beschimpfung Spaniens und die Niederlage der prahEngl. Miscellen, XVII, 3, , IT

[ocr errors]
« PreviousContinue »