Die Wirtschaft des Menschen: Beiträge zur Wirtschaftsethik

Front Cover
Mohr Siebeck, 2004 - 382 pages
English summary: The interaction of all the individuals involved is the polycentric origin of all social order, thus of the economic order as well. In the essays contained in this volume, Eilert Herms uses this insight of Friedrich Hayek's to lay the foundation for a theory of ethical responsibility of all those involved in the economic order and its development and to make this foundation transparent. This responsibility can only be perceived against the backdrop of convictions which concern the lasting, transcendental conditions of being a human in the world and which are communicated in the philosophical and religious discourse among the generations. German description: Die Interaktion aller beteiligten einzelnen ist der polyzentrische Ursprung aller gesellschaftlichen Ordnung und damit auch der Ordnung des Wirtschaftens. Diese Einsicht Friedrich Hayeks greift Eilert Herms in den Studien dieses Bandes auf und entwickelt sie kritisch fort, so dass sie als Fundament einer Theorie der ethischen Verantwortlichkeit aller Beteiligten fur die Ordnung des Wirtschaftens und ihrer Entwicklung durchsichtig wird. Diese Verantwortlichkeit kann jeweils nur im Horizont von Uberzeugungen wahrgenommen werden, welche die dauernden, in alter Terminologie: transzendentalen, Bedingungen des Menschseins in der Welt betreffen und im Diskurs der philosophischen und religiosen Weltanschauungen generationenubergreifend kommuniziert werden. Die Entwicklung dieser Lebensuberzeugungen entscheidet uber die Praferenzen aller Gesellschaftsmitglieder und damit letztlich auch uber die Richtung der Gesamtentwicklung der Gesellschaft. Weltanschauungskommunikation ist nicht privat, sondern von grundlegender Bedeutung fur die Entwicklung der gesamten gesellschaftlichen Ordnung und damit auch fur die Entwicklung der Ordnung des Wirtschaftens. Bildung in einem nicht technizistisch enggefuhrten Sinn ist die Fahigkeit zur Entwicklung und offentlichen Kommunikation solcher Uberzeugungen. Bildung so verstanden definiert den Moglichkeitsraum der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Religion und Wirtschaft
1
Das Rationalitätskonzept der Ökonomik
35
Ethik und Ökonomik Eine Verhältnisbestimmung
54
Das neue Paradigma Wirtschaftsethik als Herausforderung
79
Aufgaben und Probleme einer theologisch begründeten
99
Theologische Wirtschaftsethik Das Problem ihrer
133
Beobachtungen und Erwägungen zu J M Buchanans
163
Private Vices Public Benefits? Eine alte These im Lichte
178
Normetablierung Normbefolgung Normbestimmung
198
Gerechte Weltwirtschaftsordnung Begriff
233
Globalisierung aus der Sicht christlicher Sozialethik
253
Zukunft der Erwerbsarbeit Zukunft der Gesellschaft
284
Sozialgesetzgebung aus der Sicht evangelischer Sozialethik
304
Armut und Reichtum aus der Sicht evangelischer Sozialethik
327
Sozialethische Überlegungen zum Alterssicherungssystem
350
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2004)

Eilert Herms, Geboren 1940; Studium der evangelischen Theologie, Philosophie und Germanistik in Berlin, Tubingen, Mainz und Gottingen; 1971 Promotion; 1975 Habilitation; Professor em. fur Systematische Theologie und Direktor des Instituts fur Ethik an der evangelisch-theologischen Fakultat der Universitat Tubingen.

Bibliographic information